Skiurlaub in den Sextner Dolomiten

Winterparadies Sexten

In den letzten Jahren wurden große Anstrengungen in Sexten unternommen, um die Skiberge Helm und Rotwand skitechnisch zu verbinden. Dies ist nun gelungen und ab 2014 können Sie 100 km perfekt präparierte Pisten genießen. Es erwartet Sie ein traumhafter Skiurlaub in den Sextner Dolomiten. Das Skivergnügen beginnt dabei schon direkt vor der Haustür unseres Family Resorts: Hier haben Sie direkten Anschluss an sämtliche Skipisten, die Rodelpiste sowie das weitläufige Loipennetz Dolomiti Nordic Ski. Unmittelbar am Resort gibt es unsere eigene Übungspiste samt Zauberteppich für Anfänger. Die Skischule Sexten ist am Hotel mit mehreren Skilehrern tätig. Sexten ist übrigens auch Ausgangspunkt von Dolomiti Superski, dem weltweit größten zusammenhängenden Skigebiet.

Zeitgleich mit dem Liftzusammenschluß haben wir ein perfekt ausgestattetes Skidepot errichtet, inklusive Skiverleih und Pausenraum für die Skischule im Hotel. Bequemer geht’s nicht!

 

Skigebiet direkt vor der Haustür

Skifahren in den Sextner DolomitenSpaß im SchneeSchneeschuhwandernLanglaufen in Sexten und Umgebung

Ski- und Wintertraum in Südtirol

  • Das schneesichere Skigebiet Sextner Dolomiten direkt vor der Haustür
  • Dolomiti Superski: 12 herrliche und familienfreundliche Skigebiete (auch im Preis) mit nur einem Skipass 
  • Skilehrer für Alpin- und Langlauf direkt im Haus
  • Skipassverkauf, Skidepot, Skiverleih im Haus
  • Winterspaß für die ganze Familie: Langlaufen, Rodelpartien, Eislaufen, Schneeschuhwanderungen, geführte Tourenskirouten
  • Tanken Sie neue Kraft für einen erlebnisreichen Skitag in unserer traumhaften Wellnessoase mit Kinderbereich
Urlaubsangebote

vom Family Resort Rainer

Wellness im Family Resort Rainer

HANAKASUMI ab Euro 75,-
japanisches Pflegeritual

Geschichten & News

vom Family Resort Rainer

150 Jahre Alpinismus in den Sextner Dolomiten

Von Menschen wie die Berge

Wir schreiben das Jahr 1869. Das Kalenderblatt zeigt den 18. Juli. Es ist der Tag, an dem Paul Grohmann, Franz Innerkofler und Peter Salcher den höchsten Berg der Sextner Dolomiten, den Gipfel ...


OK